Unsere Fahrzeuge

Wir verf├╝gen derzeit ├╝ber drei Fahrzeuge. Damit decken wir einen Gro├čteil unserer Einsatzarten vollst├Ąndig ab. Bei gr├Â├čeren Eins├Ątzen r├╝cken zus├Ątzliche Fahrzeuge bzw. Anh├Ąnger aus. Bei Klein-Alarmen r├╝ckt nur das jeweils ben├Âtigte Fahrzeug aus.

L├Âschfahrzeuge

Tankl├Âschfahrzeug TLF 16/25

Unser TLF der Firma Schlingmann aus dem Jahr 1998 ist ein vielseitig einsetzbares Fahrzeug. Es verf├╝gt ├╝ber einen eingebauten Wassertank von 2500 Litern und eine leistungsstarke Pumpe. Zudem ist es mit einer umfangreichen Ausr├╝stung f├╝r verschiedenste Einsatzarten ausger├╝stet.

Im Fahrzeug finden bis zu sechs Personen Platz.

L├Âschfahrzeug LF 10/6

Unser LF der Firma Lenter aus dem Jahr 2011 ist der kleine Bruder des TLF. Der gr├Â├čte Unterschied ist der kleinere Wassertank (1000 Liter), sowie die etwas schw├Ąchere Pumpe. Die Ausr├╝stung an Bord ist jedoch dem TLF ebenb├╝rtig.

Im Fahrzeug finden bis zu neun Personen Platz.

Mehrzweckfahrzeuge

Mehrzweckfahrzeug 11-1

Unser Mehrzweckfahrzeug der Firma Geidobler aus dem Jahr 2017 nutzen wir als Mannschaftstransporter, mobile Einsatzzentrale, sowie als Zugfahrzeug f├╝r den Vorwarnanh├Ąnger.

Im Fahrzeug finden bis zu sechs Personen Platz.

Anh├Ąnger

Vorwarnanh├Ąnger

Unser LED-Vorwarnanh├Ąnger unterst├╝tzt uns bei Eins├Ątzen im Stra├čenverkehr. Er sch├╝tzt uns als Einsatzkr├Ąfte vor dem flie├čenden Verkehr. Zudem warnt er andere Verkehrsteilnehmer vor den Gefahren der Einsatzstelle.

Im Gegensatz zu einem Verkehrssicherungsanh├Ąnger kann unser Vorwarnanh├Ąnger nahezu beliebige Warnungen ausgeben, die per Fernsteuerung auch dynamisch dem Einsatzgeschehen angepasst werden k├Ânnen. Vorwarnungen haben den Zweck nachfolgende Verkehrsteilnehmer fr├╝hzeitig auf eine Einsatzstelle hinzuweisen.

Als Zugfahrzeug dient das Mehrzweckfahrzeug.

Boote

Zu unserem Einsatzgebiet geh├Ârt das gesamte F├╝nfseenland. Um hier jederzeit einsatzbereit zu sein, verf├╝gen wir ├╝ber ein Rettungsboot und einen spezieller Antriebspropeller mit Umkehrschub, der ersatzweise auch als ├ťberdruck Bel├╝fter genutzt werden kann. Damit k├Ânnen wir das Rettungsboot im Winter in einen Eisrettungsgleiter umfunktionieren.

Rettungsboot

Unser Rettungsboot der Firma „Deutsche Schlauchboot“ ist mit einem Spezialaufbau der Firma Ficht ausger├╝stet. Mit einem 80PS Au├čenbordmotor erreichen wir schnell alle Einsatzstellen auf dem W├Ârthsee.

Als Zugfahrzeug dient das Mehrzweckfahrzeug.

Eisrettungsgleiter

Bei Frost bauen wir das Rettungsboot zum Eisgleiter um, da der Au├čenbordmotor nicht bei Eis betrieben werden kann. Mit unserem BMW Boxer Flugmotor mit 100PS sind wir auch bei Eis einsatzbereit.

Kamerad:innen gesucht!

Werde jetzt aktives oder f├Ârderndes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Steinebach

Scroll to Top